Tennisanlage kämpft mit Wassermassen

Die extreme Witterung in den letzten Tagen hat zu erheblichen Beschädigungen auf der Tennisanlage und der Tennishalle geführt.
Wir sind gefühlt „abgesoffen“. Die enormen Wassermengen haben den Sand von den Plätzen gespült und die Linien sind dadurch ausgewaschen worden. Um Verletzungen bei Spielern und weiteren Beschädigungen der Plätze zu vermeiden waren wir gezwungen, den Spielbetrieb für 2 Tage kompl. einzustellen. Das Team um unseren Technischen Leiter Roland und um Platzwart Björn versucht, die Plätze wieder in einen einwandfreien Spielzustand zu bekommen, wir werden sicherlich auch die Hilfe von Fa. Gartenmoser benötigen, in der Hoffnung, sie haben ein freies Zeitfenster für uns.
Die Tennishalle erlitt leider einen heftigen Wasserschaden, Platz 3 wurde in eine Seenlandschaft verwandelt. Derzeit laufen die Trocknungsarbeiten und es muss abgewartet werden wie groß dieser Wasserschaden ist und wie er reguliert werden kann.
Wir bitten alle Mitglieder um Verständnis, dass es ggf. zu Beeinträchtigungen (Platzsperrungen/Instandhaltungen) auf den Plätzen geben kann.
Wir arbeiten mit Hochdruck an der Beseitigung der Schäden.

Euer Ausschuss
TA SV Holzgerlingen