Verbandsrunden der Vorjahre (Archiv)

Damen 40

TA SV Holzgerlingen 1  –  TA NLV Vaihingen 1            4 : 2

Das letzte Hallenspiel der Winterrunde 2018/2019 stand am vergangenen Samstag für die Damen 40/1 auf dem Programm – es wurden die Damen der TA NLV Vaihingen empfangen.
Der Aufstieg war nicht mehr zu schaffen, aber welche der beiden Mannschaften sicherte sich zum Abschluss der Wintersaison den 2. Tabellenplatz und damit die goldene Ananas?
Pünktlich um 16.00 Uhr starteten die ersten beiden Einzel von Marion (Nr. 2) und Anita (Nr. 4). Leider verletzte sich Marion‘s Gegnerin bereits im 2. Spiel und musste aufgegeben. Nach einer guten viertel Stunde ging also der 1. Punktgewinn kampflos an die Mädels von Holzgerlingen.
Anita spielte dafür umso länger und kämpfte sich in den Match-Tiebreak, unterlag dann aber leider denkbar knapp und auch ein bisschen erschöpft mit 8:10. Sehr schade. Neuer Spielstand 1:1.
Tanja an Nr. 1 hatte keine leichte Aufgabe. Ihre Gegnerin groß gewachsen und stark, deren Spannweite gefühlt noch größer. Trotzdem holte Tanja den Sieg im Match-Tiebreak nach Holzgerlingen zum 2:1 Spielstand. Ungewöhnlich souverän erspielte Tine an Nr. 3 für ihre Verhältnisse relativ zügig den Siegpunkt zur 3:1-Führung nach den Einzeln.
Die Entscheidung musste wieder einmal im Doppel fallen. Die Vaihinger Damen – durch eine Ersatzspielerin verstärkt – schenkten allerdings nichts ab. Marion/Anita im 2er Doppel mussten sich ihren Gegnerinnen leider in 2 Sätzen geschlagen geben.
Bei Tanja/Tine lief der 1. Satz super, im 2. Satz drehte sich allerdings das Spiel. Aber die Mädels behielten einen kühlen Kopf und beendeten das 1er Doppel im Match-Tiebreak mit 10:3 und damit zum Endstand von 4:2 für Holzgerlingen.
Mit nur einer Niederlage in der gesamten Winterhallenrunde beenden die Damen 40 die Hallensaison mit einem sehr guten 2. Tabellenplatz.
Die goldene Ananas geht also an die Holzgerlinger Mädels.

D40 1 30032019
Es spielten: Anita, Tine & Tanja - es fehlt Marion
  
Zum Seitenanfang