Herren 50 in neuer Formation am Start

Herren 50 greifen in der Bezirksoberliga und bei Herren 40/2 in der Staffelliga an

Die Herren 50 gehen mit stark verändertem Kader in die neue Saison der Bezirksoberliga. Die Sternejäger der letzten beiden Jahre – siehe Bild mit der Aufstellung – haben kräftig Zuwachs von den 40ern bekommen. Den vier Neuzugängen stehen der verletzungsbedingt nicht einsatzfähige Stefan Salchow und der Weggang von Harry Dauber zum TSV Hildrizhausen gegenüber. Wir bedanken uns beim Sportkameraden Harry für die gemeinsamen Jahre mit den zahlreichen Wurstsalat-Parties bei ihm zuhause und wünschen viel Erfolg. Die letzte Saison verletzungsbedingt nur als Coaches eingesetzten Andy Bimbo Waiblinger und Klaus Ehrminator Ehrmann sind erfreulicherweise zurück auf den Courts der WTB-Tour. Personell also richtig was los bei den 50ern. Unser selbstbewusstes Ziel ist natürlich die dritte Meisterschaft in Serie. 14 Athleten sind jedoch zu viele für nur ein Team und nicht genug für zwei. Deswegen haben wir die zweite Mannschaft noch einmal gemeinsam mit den Herren 40 gemeldet und gehen mit einer 4er-Mannschaft in der Staffelliga der Herren 40 auf Punktejagd, gemeinsam mit Markus Bühler, Roland Muth und Raimund Schröder. Frank Gysau nimmt eine Auszeit. 2019 wollen wir dann mit zwei 6er-Teams bei den Herren 50 angreifen.

tabelle H50 2018

He50 Saison2018
hinten v.l.: Klaus Ehrmann, Joachim Stuendel, Ralph Göbel, Andreas Waiblinger
vorne v.l.: Jochen Mehl, Holger Henck, Bert Welzel
 

tasv-logo

spvgg

Neumitglieder-Aktion



50 Rabatt 2018

Tennis-Magazin 2018

Agenda 2020


Hier sind die nächsten Arbeitstermine und die neuesten Entwicklungen auf unserer Tennisanlage zu finden...

Unsere Sponsoren


Wanner   KSKBB

Sabasch

singh

gesine-schatz

LogoHahn

Die TA auf facebook

  face

Zum Seitenanfang