tennis holzgerlingen verein

Nachtrag Spielberichte der Spieltage KW 29 - 31

Hobby Damen
TA VfL Ostelsheim 2   -   TA SV Holzgerlingen 1             2:4
Zu unserem letzten Spiel der diesjährigen Tennissaison fuhren wir zu den Hobbydamen nach Ostelsheim. Schon der herzliche Empfang mit einem Plakat am Eingang zur Tennisanlage kündigte einen tollen Tennisnachmittag an. Und er wurde für unsere vier Einzelspielerinnen Rita, Christine, Iris und Petra wirklich toll – alle Einzel wurden gewonnen. Nach Kaffee und Kuchen ging es für Rita und Iris, sowie Trautel und Doris an die Doppel. Jetzt fanden wir doch noch unsere Meister und beide Doppel boten, zur Freude der Zuschauer, bestes Tennis. Mit exakt dem gleichen Endergebnis von 7:5, 6:4 gingen beide Doppel an die Ostelsheimer Mädels. Danach wurden wir dann nach allen Regeln der Hobbydamen auf das Trefflichste bekocht und verwöhnt. 

TA SV Holzgerlingen 2  -  TA SG Weilimdorf 1                 4:2

Junioren
TA SV Holzgerlingen 1 - TA VfL Sindelfingen 1862 3        9:0
 
Herren 
TA SV Holzgerlingen 2 - TC Weil im Schönbuch 3           4:5 

TA SV Holzgerlingen 2 - TC Malmsheim 1                         3:6

Spielberichte der Spieltage vom 01.07.-07.07.2013

VR-Talentiade U12 Midcourt
TA SV Holzgerlingen   -  VfL Ostelsheim                    9:11    
Am letzten Tag kam die Mannschaft des VfL Ostelsheim zu uns. In einem spannenden Match erzielte Malte ein Unentschieden (1:4, 5:3). Paul gewann sein Einzel (4:1, 5:3). Die beiden weiteren Einzel konnten die Gäste für sich entscheiden. Das erste Doppel spielten Malte und Paul. In einem bis zum Ende ausgeglichenem Match gelang ihnen ein Unentschieden (4:2, 2:4). Tom und Laura unterlagen im Doppel. Mit 9:11 Punkten siegte Ostelsheim schließlich ganz knapp. Nach einem leckeren Essen in der Tennisgaststätte endete unser letzter Spieltag und damit für uns die diesjährige Spielrunde, bei der wir alle viel Spaß hatten !
VR-Talentiade


Kids Cup-1 U12
TA SV Holzgerlingen 1   -  TSV Waldenbuch 1           4:2
Am letzten Spieltag der Kids Cup Serie ging es gegen die Mannschaft aus Waldenbuch. Bei hervorragenden Bedingungen gewannen die Spieler Jonas, Lukas und Alfred Ihre Einzel. Philipp hat sein Einzel leider knapp verloren. Im Doppel konnten sich Jonas und Lukas klar gegen das Doppel der Gegner durchsetzen, das 2. Doppel war hart umkämpft. Hier unterlagen Alfred und Philipp dann mit 3:5 und 4:5. Unter dem Strich haben wir aber mit 4:2 Matchen den Spieltag für uns entschieden. Von den 5 Spieltagen konnte die Mannschaft insgesamt 3 für sich entscheiden und haben sich somit tapfer geschlagen. Die jungen Spieler freuen sich auf jeden Fall schon auf die neue Saison, teilweise dann auch bei den Knaben.

Bild:  Philipp Erhardt, Lukas Berner, Jonas Pielok, Alfred Nguyen
Unbenannt-1

Kids Cup-2 U12
TA SV Holzgerlingen 1   -  TSV Waldenbuch 2        4:2
Zum Abschluss dieser Runde hatten wir am vergangenen Mittwoch den TSV Waldenbuch 1 zu Gast.
Trotz vereinzelten Schauern stand es nach den Einzeln schon 3:1.
Elena siegte klar, Philipp und Emma kämpften sich jeweils tapfer durch einen Match-Tiebreak zum Sieg und Mattis unterlag leider seinem starken Gegner.
Im Doppel holten Emma und Elena schnell die erforderlichen Punkte, wogegen Philipp und Mattis im Match-Tiebreak unterlagen.
Am Ende jedoch konnten die Kids mit 4:2 den verdienten Sieg feiern und stehen nun auf dem 2. Tabellenplatz. Herzlichen Glückwunsch!

Bild:  Emma Luppold, Elena Bühler, Mattis Stotz und Philipp Connert

Kids-Cup-2



Mädchen
TA SV Holzgerlingen  -  TC Weissenhof 2          5:1
Nach einem klar gewonnenen Spiel gegen den TC Weissenhof 2 haben wir, die Holzgerlinger Mädchenmannschaft, den souveränen Aufstieg geschafft. Wir haben die letzten fünf Freitage um jedes Spiel gekämpft und diese immer gewonnen. Nun ist die Mädchenmannschaft zweimal in Folge aufgestiegen. Wir sind der Meinung: Das war Spitze!!!
Den Aufstieg haben sich dieses Jahr Kim Wehling, Lisa Eschbacher, Caroline Bühler, Elena Bühler sowie Emma Luppold erspielt.
Bild:   Lisa, Emma, Kim & Caroline
Maedchen Aufstieg


Juniorinnen
IBM Klub Böblingen 1 - TA SV  Holzgerlingen          6:0
In unserem letzten Spiel ging es gegen den Tabellenführer IBM Klub Böblingen und somit hatten wir unser schwerstes Spiel vor uns. Dies bewahrheitete sich leider auch. So konnten wir leider nicht ein Einzel für uns entscheiden. Auch konnten wir bei den Doppeln keines gewinnen. So mussten wir uns trotz großem Kampf den starken Böblinger Juniorinnen, die den Aufstieg in diesem Jahr verdient haben, geschlagen geben.
Der diesjährige zweite Platz ist für uns trotzdem ein toller Erfolg und im nächsten Jahr nehmen wir das Ziel Aufstieg wieder in Angriff.
Dieses Jahr spielten Aylin Gündüz, Alina Göbel, Kim Wehling, Lisa Eschbacher, Aileen Wachsmann und Emma Luppold.
Bild: vorne: Kim & Emma, hinten: Aylin & Alina
Juniorinnen

Knaben
TC Schönaich - TA SV Holzgerlingen             0:6
Am letzten Spieltag der Saison ging es für uns nach Schönaich. Wir starteten mit zwei Einzeln, die wir souverän gewinnen konnten. Danach wurden die beiden weiteren Einzel gespielt und auch diese konnten wir nach Hause holen. Nach den Einzeln stand es somit bereits 4:0 für uns. Bei den Doppeln spielte Max mit Jannik sowie Marvin mit Paul und auch diese beiden Punkte gingen an uns. So hatten wir einen schönen letzten Spieltag, welchen wir bei leckerem Essen ausklingen ließen.
Die Saison beendeten wir mit zwei Siegen und zwei Niederlagen und konnten einen dritten Platz in unserer Gruppe erreichen.

Bild: Marvin, Paul, Max & Jannik
Knaben



Damen 40 - sensationeller zweiter Tabellenplatz
TC Weil im Schönbuch 2  -  TA SV Holzgerlingen    2:7

Mit dem 7:2 Sieg gegen Weil im Schönbuch am letzten Spieltag der Sommerrunde 2013 schließen wir diese mit dem zweiten Tabellenplatz in der Bezirksliga ab. Als Aufsteiger vier von fünf Verbandsspielen für sich zu entscheiden ist klasse.
Ein herzliches Dankeschön an Chantal, dass sie sich bei unserem letzten Spieltag bereit gehalten hat, als Ersatz einzuspringen und dass sie viele Stunden mit uns gefiebert hat.
Glücklich und zufrieden gehen wir in den Sommer. Manche werden das eine oder andere Turnier melden, um eventuell ein paar LK-Punkte, Spielpraxis und Erfahrung zu sammeln oder einfach nur um Spaß zu haben.
Vorher gibt es aber noch ein Highlight: die Doppelmeisterschaften am 20.07.2013 – alle am Start?!
In der erfolgreichen Saison 2013 haben gespielt: Dunja, Irmgard, Tine, Jutta, Marion, Peggy, Nayma, Tina und Doris (nicht auf dem Foto: Rita)
Damen-40

Herren 40
TA SV Holzgerlingen 1  –  TC Schönaich          7:2
Es ist vollbracht – der Aufstieg der Herren 40 I in die Verbandsliga ist perfekt. Auch wenn „nur noch“ 2 Punkte für den Aufstieg benötigt wurden, wollte die Mannschaft den Aufstieg mit weißer Weste hinbekommen und so gelang es dann auch. Nach den Einzeln hatten wir schon die benötigten 5 Punkte erkämpft. Auch wenn der Aufstieg und der Tagessieg somit feststanden, wurde auch in den Doppeln alles gegeben und 2 weitere Punkte wurden geholt. Am Ende des Tages stand ein klarer 7:2 Sieg fest und der Tag ging erst spät in der Nacht zu Ende. Die Saison konnte mit 5:0 Siegen als Meister in der Bezirksoberliga Gruppe 45 abgeschlossen werden;  in der kommenden Saison geht es dann in der Verbandsliga an den Start.
Es spielten für die He40 I in dieser Saison Ralph Göbel. Harald Dauber, Sven Engemann, Björn Wehling, Andreas Waiblinger, Jochen Mehl, Bert Welzel, Matthias Mahnke

He40 alle


Herren 40
TA SV Holzgerlingen 2  -  TC Weissenhof 3        4:5
Mit der zweiten 4:5 Niederlage der Saison müssen wir leider das Projekt Bezirksliga erst einmal beerdigen. Wie zuvor haben wir es nach einem Zwischenstand von 3:3 nicht geschafft, das Spiel im Doppel für uns zu entscheiden. Allerdings hätte auch ein knapper Sieg nicht gereicht für den Klassenerhalt.
Es gibt aber auch Positives zu berichten: Punktegarant Helmut blieb auch in seiner zweiten Saison im Einzel ungeschlagen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Bert Welzel: 0:6, 2:6
Peter Börgardts: 2:6, 0:6
Matthias Mahnke: 6:3, 6:1
Peter Welzel: 3:6, 5:7
Frank Gysau: 7:6, 7:5
Helmut Pielok: 6:4, 7:6
Bert Welzel/Peter Börgardts: 6:7, 3:6
Matthias Mahnke/Helmut Pielok: 6:3, 2:6, 9:11
Markus Bühler/Frank Gysau: 7:5, 3:6, 10:2

So blieb uns nichts anderes übrig, als mit der ersten Mannschaft deren Aufstieg zu feiern, wozu wir unseren Sportkameraden noch einmal herzlich gratulieren.
Wir freuen uns auf die nächste Saison, in der der Wiederaufstieg schon jetzt das erklärte Ziel ist.


Herren 60
TA VFR Cannstatt  -  TA SV Holzgerlingen 1        3:6
Die Aufgabe war eindeutig. Nur über einen Sieg in Cannstatt gehen wir allen theoretischen Spielereien aus dem Weg und schaffen uns die Grundlage, nach sechs langen Jahren wieder einen Aufstieg hinzulegen. Vom MF seit Wochen voll motiviert, reist die Truppe an und
beginnt in der ersten Runde (2,4,6) furios.
Rolf M. und Ortwin H., beide sicher wie immer, lassen ihren Gegnern nicht die Spur einer Chance. Ein Schlüsselspiel für das ganze Match schafft dann unser an -2- spielende Robert Pytlik. Mit einer taktischen Meisterleistung, die wahrscheinlich nur nach 30 Jahren Verbandsrunde möglich ist, kämpft er in zwei Stunden seinen gut spielenden Gegner nieder und schickt ihn in ein Tal voller Tennistränen. An -5- hat Alfred dann ebenfalls kein Problem, den wichtigen vierten
Punkt zu sichern. Der über -Ersatz- aushelfende "Gerry" Szymanski muß sich knapp geschlagen geben und Olav an -3- hat sich so motiviert, daß aber auch gar nichts geht.

4 : 2 nach den Einzeln. Herz, was willst du mehr !

Herren-60

Weitere Ergebnisse
Junioren
TA SV Holzgerlingen 1  -  TA VfL Sindelfingen 1862 3    offen
TC Schönaich 1  -  TA SV Holzgerlingen 2        4:5

Knaben
TA TSV Hildrizhausen  -   TA SV Holzgerlingen 2    5:1    5:1

Damen
TA TV Gültstein  -  TA SV Holzgerlingen 1          4:2

Hobby Damen
TA FSV Deufringen 1  -  TA SV Holzgerlingen 1        5:1

Herren
TSC Renningen 3  -  TA SV Holzgerlingen  2        1:8
IBM Klub Böblingen e.V. 2  - TA SV Holzgerlingen  3    0:6

Herren 65
TC Schönaich 1  -  TA SV Holzgerlingen 1        5:1

Spielberichte der Spieltage vom 17.-23.06.2013

VR-Talentiade U12 Midcourt
VfL 1866 Kaltental – TA SV Holzgerlingen; Erg. 3:17 - gewonnen                        
Unser 3. Spieltag fand in Kaltental statt. Es spielten Laura Petrovic, Gabriel Petrovic, Malte Nies und Paul Kempf. Da bei der Kaltentaler Mannschaft eine Spielerin nicht kam und es am Montag extrem heiß war, einigten sich die beiden Mannschaften darauf, dass drei Einzel und ein Doppel gespielt werden. Paul gewann sein Einzel mit 4:0, 4:0. Gabriel besiegte seinen Gegner mit 4:2, 4:2. Das 3. Einzel gewann Kaltental. Anschließend spielten Laura und Gabriel im Doppel unentschieden. Am Ende konnten wir mit 17:3 Punkten den Spieltag souverän für uns entscheiden. Eine tolle Leistung von Malte, Laura, Gabriel und Paul!

VR-Talentiade

Mädchen
TA SV Holzgerlingen 1 – TA SV Böblingen 3; Erg.: 6:0 - gewonnen

Letzten Freitag waren unsere Nachbarn aus Böblingen bei uns zu Gast. Kim, Lisa, Caroline und Elena gewannen die Einzel jeweils deutlich in zwei Sätzen. Somit stand es nach den Einzeln 4:0 und es ging dann entspannt in die Doppel. Im ersten Doppel spielten Lisa und Kim und im zweiten Doppel Elena und Caroline. Beide Doppel gingen an uns und somit siegten wir mit einem klaren 6:0. Anschließend haben wir uns beim Essen auf der Terrasse noch nett mit den Böblinger Mädchen unterhalten.
Maedchen

Knaben
TA SV Holzgerlingen 1 - TC Dätzingen 1 ; Erg.: 2:4 - verloren

Am dritten Spieltag ging es für uns gegen die Knaben 1 aus Dätzingen. Nach den Einzeln stand es leider schon 3:1 für Dätzingen, da wir zwei Matches jeweils knapp erst im Match-Tie-Break abgeben mussten. Jannik holte hier unseren Ehrenpunkt. Im ersten Doppel konnten dann Max und Jannik noch einen Punkt holen. Marvin und Paul mussten sich im zweiten Doppel leider geschlagen geben, sodass es am Ende 2:4 stand. In zwei Wochen greifen wir in unserem letzten Spiel der Saison noch einmal an.

Knaben-1

TA SV Holzgerlingen 2 - TA SV Böblingen 5; Erg.:   5:1 - gewonnen
Die Knaben2 spielten am Freitag gegen Böblingen5. Obwohl die Gäste eine Stunde später angereisten, erwiesen sich die Holzgerlinger als faire Sportler und spielten die Begegnung aus. Alle Spiele wurden gewonnen, nur Noah musste sich auf Position eins nach einem knappen Spiel im Match-Tiebreak geschlagen geben.

Knaben-2



Kids Cup-1 U12
TA VfL Sindelfingen 1862 2 - TA SV Holzgerlingen; Erg.: 3:3 - gewonnen
Der 3. Spieltag führte unsere Mannschaft am Mittwoch den 19. Juni auf die Tennisanlage nach Sindelfinge. Bei Temperaturen zwischen 34 und 36°C erkämpften die jungen Spieler ihren ersten Sieg. Nach Matchen stand es 3:3, bei den Sätzen (8:6) und den Spielen (37:29) hatten jedoch die Jungs aus Holzgerlingen die Nase vorne.

 Kids-Cup-1

Kids Cup-2 U12
TA SV Holzgerlingen 2 – TC Schönaich 1; Erg.: 6:0 - gewonnen

Zum ersten Heimspiel der Saison durften unsere Kids die Spieler vom TC Schönaich empfangen.
Trotz extremer Hitze konnte das Match mit einem klaren 6:0 - Sieg für Holzgerlingen entschieden werden.
Philipp und Emma gewannen souverän ihre Einzel, Mattis' Gegner gab im 2. Satz das Spiel auf, und Jule gelang der Sieg mit einem eindeutigen Match-Tiebreak von 10:3.
Die beiden Doppel gingen ebenfalls klar an Holzgerlingen.


Bild: Emma Luppold, Philipp Connert, Mattis Stotz und Jule Welzel
Kids-Cup-2-U12 

Juniorinnen
TA SV Holzgerlingen - TC Aidlingen 1; Erg.:  6:0 - gewonnen 

Vergangenen Samstag waren die aus dem letzten Jahr schon bekannten Aidlinger bei uns auf der Anlage. Bei schönstem Wetter konnten Aylin Gündüz, Alina Göbel, Kim Wehling und Aileen Wachsmann ihre Gegnerinnen in allen Spielen schlagen und somit einen deutlichen Sieg feiern.


Damen 40 – überraschender Sieg
TA TV Altdorf 1 - TA SV Holzgerlingen; Erg.: 0:9 - gewonnen

In voller Besetzung fuhren wir vergangenen Samstag in einer Kolonne nach Altdorf, wo uns unsere Gastgeberinnen sehr freundlich begrüßten.
Auf sechs Plätzen begannen wir zeitgleich unsere Einzelspiele. Prima Unterstützung gab es dabei von unseren drei für den Doppeleinsatz bereits mitgereisten Spielerinnen.
Ein Punkt nach dem anderen wurde eingefahren, sodass es nach den Einzelspielen 6:0 stand.
In die Doppel konnten wir also ganz locker gehen. Mit drei frischen Damen am Start gewannen wir dann auch noch alle Doppelspiele. Wow.


Mit Trostsekt für die einen und Feiersekt für die anderen begann ein sehr schöner Abend, an dem wir von den Altdorferinnen vorzüglich bekocht wurden.

Alle aus der Mannschaft haben am Samstag gepunktet und somit ihren Beitrag zum spitzenmäßigen 9:0 Sieg beigesteuert. Super Mädels!

Mit dieser positiven Energie empfangen wir am kommenden Samstag die bisher ungeschlagenen Damen von der SPG Aidlingen/Deufringen 2.


Herren 40
TA SV Holzgerlingen 1 - TA VfL Sindelfingen 1862 2; Erg.: 8:1 - gewonnen

Am vergangenen Samstag empfingen wir die Herren 40 2 aus Sindelfingen bei uns auf der Anlage. Etwas holprig begannen unsere Spiele, dann lief es aber doch noch rund. Nach den Einzeln konnten wir bereits ein 5:1 für uns verbuchen und unser dritter Sieg war gesichert. Da alle drei Doppel auch noch für uns entschieden werden konnten, beendeten wir den Spieltag mit einem klaren 8:1 und ließen den Tennistag bei einem gemütlichen Grillgelage zu Ende gehen.


TA SV Holzgerlingen 2 - TA SV Hildrizhausen 1; Erg.: 4:5 - verloren


Im ersten Heimspiel der Saison und ohne Punktegarant Helmut musste die H40/2 leider eine knappe Niederlage einstecken. Das ist umso bittere als wir zweimal im Match-Tiebreak verloren haben.
Die Spiele im einzelnen:
Bert Welzel: 2:6, 3:6
Jochen Wacker: 7:5, 4:6, 5:10
Matthias Mahnke: 6:0, 7:5
Markus Bühler: 0:6, 0:6
Frank Gysau: 6:0, 6:3
Stefan Salchow: 6:1, 6:3

Doppel:
Bert Welzel/Peter Welzel: 0:6, 1:6
Jochen Wacker/Matthias Mahnke: 0:6, 7:6, 6:10
Frank Gysau/Stefan Salchow: 6:4, 6:3
Damit werden nun die letzten beiden Spiele entscheidend, da mit Weißenhof 3 unser direkter Konkurrent um den Abstieg gegen Asemwald unerwartet punkten konnte.

Bild: unser Präsident beim Aufschlag. Ohne Schläger schont man zwar die Saiten, mindert aber essentiell die Siegchancen.
Herren-40-2

Herren 1
TA KV Stuttgart 95 2 - TA SV Holzgerlingen 1; Erg.: 2:7 - gewonnen    

Ein weiterer Schritt Richtung Klassenerhalt ist getan. Mit dem zweiten Sieg am
dritten Spieltag konnten unsere Herren 1 sogar den zweiten Tabellenplatz hinter dem Canstatter TC 1 verteidigen. Allerdings punktgleich mit dem dritten TA SKG Max-Eyth-See 1. Am kommenden Sonntag kommt es nun zum Lokalderby in Altdorf. Da die Altdorfer bisher noch sieglos sind, werden sie sicher alles daran setzen zu gewinnen. Somit ist für Spannung gesorgt, und über Publikumsunterstützung wären unsere Jungs sehr dankbar. Die Anreise nach Altdorf stellt ja zum Glück kein allzu großes Hindernis dar.


Die Ergebnisse im Einzel:



TA KV Stuttgart 95 2

TA SV Holzgerlingen 1

1.Satz

2.Satz

3.Satz

1

Wessinger, Simon (LK11)

Rupp, Manuel (LK7)

0:6

5:7



2

Dörr, Christoph (LK13)

Lepiorz, Dominic (LK8)

6:2

3:6

4:10

3

Gramm, Michael (LK13)

Köhler, Michael (LK9)

2:6

3:6



4

Schmid, Christian (LK15)

Maurer, Marc (LK12)

2:6

2:6



5

Detrich, Sandor (LK15)

Kierst, Sebastian (LK13)

4:6

3:6



6

Klaudt, Maximilian (LK18)

Heldmaier, Fabian (LK13)

6:7

6:4

15:13



Und im Doppel:



TA KV Stuttgart 95 2

TA SV Holzgerlingen 1

1.Satz

2.Satz

3.Satz

1

Gramm, Michael
Schmid, Christian


Lepiorz, Dominic
Köhler, Michael


0:6

5:7



2

Wessinger, Simon
Klaudt, Maximilian


Rupp, Manuel
Kierst, Sebastian


5:7

1:6



3

Dörr, Christoph
Detrich, Sandor


Göbel, Ralph
Heldmaier, Fabian


7:5

3:6

10:6



Herren 60
TA TV Darmsheim - TA SV Holzgerlingen 1; Erg.: 1:8 - gewonnen

Unsere gute Ausgangsposition in der Gruppe wollten wir in Darmsheim weiter ausbauen. Die symphatischen - Darmsheimer-, uns seit langem bekannt, sollten kein entscheidenes Hindernis darstellen. Wir konnten in der Vergangenheit immer relativ hoch gewinnen.So auch an diesem Spieltag. Nach den Einzeln lagen wir uneinholbar mit 5 : 1 vorn. Olav verlor sein Einzel gegen Walter Schw. im Match-Tiebreak, der schon vor beginn der Spiele wie - Daniel Düsentrieb - um die Anlage hetzte, um sich, nach eigenen Angaben, leicht einzulaufen. Auf gut deutsch: Die klassische - Gummiwand - ! Ziel für die Doppel war dann: Zwei in jedem Fall ! Durch das optimale Setzen unserer Doppel gelang es, die drei Doppel zu gewinnen und somit einen überzeugenden Mannschaftserfolg einzufahren. Besonders zu nennen das Doppel mit Robert P. und Paul M., die nach verlorenem ersten Satz das Match nervenstark zum Gewinn drehen konnten. Jetzt steht das Entscheidungsmatch über den Gruppensieg in Cannstatt an.
Wir werden vorbereitet sein !


Herren 65
TA TSV Plattenhardt 1 - TA SV Holzgerlingen; Erg.: 3:3 - gewonnen

Am vergangenen Mittwoch haben wir uns den Klassenerhalt erspielt und das trotz 37 Grad
im Schatten. Das Ergebnis war zwar 3:3 aber auf Grund von 6:7 Sätzen haben wir gewonnen.
Das war vor allem der Verdienst von Gerry und Dieter, die ihre Einzel und auch ihr Doppel
gewannen. Den letzten entscheidenden Zusatzpunkt holten Wolf und Helmut.
Zum Glück begleitet uns Josef immer als Ersatzspieler. Er fungiert als Betreuer, Claqueur und Psychologe. Außerdem gibt er den Spielern die Spielstände auf den Nebenplätzen durch.
Am 3.7. haben wir unser letztes Spiel auswärts gegen den TC Schönaich
.
 
Weitere Ergebnisse

Junioren
TA SV Holzgerlingen 1 - TA TuS Stuttgart 1; Erg.: 5:4 - gewonnen
TA SV Holzgerlingen 2 - TA TV Altdorf 1; Erg.:   4:5 - verloren

Damen
TC Neuweiler 1 - TA SV Holzgerlingen 1; Erg.: 5:1  - verloren       

Herren
TA SV Bondorf 1 - TA SV Holzgerlingen 3; Erg.: 4:2 - verloren        

Spielberichte der Spieltage vom 24.-30.06.2013

VR-Talentiade U12 Midcourt

TA SV Holzgerlingen  - TC Weissach-Falcht                     
Am 3. Spieltag spielten wir gegen Weissach-Flacht. Nach gewonnener Staffel spielten Gabriel (5:3, 2:4) und Laura (4:5, 5:3) beide im Einzel unentschieden. Paul gewann sein Einzel (4:1, 4:2). Das 4. Einzel und die Doppel gewann Weissach-Flacht. Am Ende konnten wir den Spieltag mit 12:8 Punkten für uns entscheiden. Dementsprechend ausgelassen war die Stimmung beim anschließenden leckeren Schnitzelessen bei Fam. Werner!

VR-Talentiade


Kids Cup-1 U12
TA SV Holzgerlingen   - TA Spvgg Weil der Stadt 1        6:0
Am 26.06.2013 hatten wir die Mannschaft aus Weil der Stadt bei uns zu Gast auf der Tennisanlage. Bei optimalen äußeren Bedingungen gingen Jonas, Lukas, Alfred und Philipp an den Start. Die Spieler aus Holzgerlingen dominierten das Match an diesem Tag deutlich. Nur im ersten Doppel drohte ein Satzverlust, der konnte jedoch noch abgewendet werden. Alles in Allem gewann die Mannschaft mit 6:0 Matches und 12:0 Sätzen.

Die Gäste aus Weil der Stadt nahmen es auf jeden Fall sportlich und ließen sich den Spaß am Tennis nicht verderben.

Nach dem offiziellen Teil haben sich beide Teams auf dem Platz 1 zu einem “Mäxle” zusammengefunden um die Zeit bis zum wohlverdienten Essen zu überbrücken.

kidscup1


Kids Cup-2 U12
TA SV Böblingen 1 – TA SV Holzgerlingen 2                       6:0


Der 4. Spieltag führte unsere Kids nach Böblingen.
Trotz hartem Kampf stand es leider nach den Einzeln schon 4:0 für Böblingen. Auch in den beiden Doppel musste man sich letztendlich geschlagen geben. So unterlagen wir am Ende 0:6, aber das konnte die Stimmung der Mannschaft nicht trüben.


Kids-Cup-2

Mädchen:
TC Schönaich - TA SV Holzgerlingen                                    3:3 gewonnen


Letzten Freitag spielten wir gegen den TC Schönaich bei wechselhaftem Wetter. Elena und Caroline konnten ihre Einzel jeweils deutlich gewinnen, währenddessen verloren Lisa und Kim ihre Spiele leider sehr knapp, sodass es nach den Einzeln 2:2 stand. In den Doppeln spielte Kim mit Elena sowie Lisa mit Caroline. Lisa und Caroline konnten ihr Doppel souverän gewinnen. Kim und Elena konnten zwar nicht gewinnen, jedoch lieferten sie sich hart umkämpfte Spiele. Am Ende stand es nach Punkten 3:3, jedoch aufgrund des besseren Satzverhältnisses von 7:6 konnte ein verdienter Sieg gefeiert werden.

Maedchen

Juniorinnen
TA SV Holzgerlingen – SPG Weil der Stadt                       6:0


Am vergangenen Samstag mochte das Wetter nicht so richtig mitspielen. So begannen wir unsere Einzel im Regen, was uns jedoch nicht davon abhielt, alle Einzel zu gewinnen. Unsere Doppel konnten wir dann bei trockenem Wetter spielen und auch diese wurden deutlich gewonnen. An diesem Spieltag spielten: Aylin Gündüz, Alina Göbel, Kim Wehling und Aileen Wachsmann. Am kommenden Samstag geht es dann für uns gegen den IBM Klub Böblingen um den Aufstieg.


Damen 40 – eine Kiste Sekt vom Trainer
TA SV Holzgerlingen - SPG Aidlingen/Deufringen 2     6:3

Knapper geht’s kaum. Die Spiele am Samstag auf den heimischen Plätzen gegen die bisher ungeschlagenen Damen von der SPG Aidlingen/Deufringen 2 waren hart umkämpft und im Ergebnis fast ausnahmslos extrem knapp. Allein in den Einzelspielen gab es drei Tiebreaks und drei Matchtiebreaks, von denen leider nur einer gewonnen wurde. Nach den Einzeln stand es 3:3
.

Verletzungsbedingt musste eine Spielerin nach den Einzeln aufhören. Zum Glück konnten wir für die Doppel auf unseren Joker aus der Hobbymannschaft zurückgreifen. Dankeschön!

Auch bei zwei der drei Doppel war wieder Spannung pur geboten. Mit einem gewonnenen Tiebreak im dritten Doppel und einem gewonnenen Matchtiebreak (14:12) im zweiten Doppel schafften wir Siege in allen drei Doppeln. Endstand 6:3.

Wir freuen uns auf die Kiste Sekt, die unser Trainer uns für diesen Sieg versprochen hat.

Das Saisonziel Klassenerhalt haben wir erreicht. Am kommenden Samstag fahren wir zu unserem letzten Spiel der Saison nach Weil im Schönbuch. Mal sehen, was da geht. Wir geben wieder alles!



Herren 40
TA SV Böblingen 3 - TA SV Holzgerlingen 1                        3:6


Wie im vergangenen Jahr ging es auch diesmal gegen die dritte H40-Mannschaft aus Böblingen. Mit dem Ziel eines Sieges fuhren wir, diesmal in leicht veränderter Aufstellung, nach Böblingen. Die Mannschaftsaufstellung der Böblinger ließ eigentlich vermuten, dass dies kein einfacher Spieltag werden würde. Nachdem Sven Engemann jedoch nach einem nervenaufreibenden Match-Tie-Break den vierten Einzelpunkt holte und wir die Einzelrunde mit 4:2 für uns entschieden, sah man den abschließenden Doppeln ohne große Sorge entgegen. In den Doppeln konnten zwei weitere Punkte geholt werden, womit ein erneuter Gesamtsieg eingefahren werden konnte.
Am kommenden Samstag geht es dann im letzten Spiel dieser Saison auf eigener Anlage ab 14:00 Uhr um den Aufstieg in die Verbandsliga.

Herren-40
 
Herren 40
TC Asemwald 1 - TA SV Holzgerlingen 2                           2:7
Bei ungemütlichem Regenwetter mussten wir auf den ungewohnten Kunstrasenplätzen in Stuttgart Asemwald antreten. Leider waren wir zusätzlich noch ersatzgeschwächt, da Bert Welzel und Matthias Mahnke in der ersten Mannschaft aushelfen mussten.
Wenn schon ein Sieg relativ unrealstisch war, war es doch wichtig, möglichst viele Punkte zu erkämpfen, um für das entscheidende, letzte Spiel gegen Weissenhof eine gute Ausgangsposition im Kampf gegen den Abstieg zu erreichen. Sah es nach den Einzeln mit 2:4 noch gar nicht so schlecht aus, war das Endergebnis nach drei verlorenen Doppeln mit 2:7 doch recht deutlich. Da half es auch nichts, dass Helmuts Siegesserie auch dieses Wochenende gehalten hat.

Die Spiele im einzelnen:
Peter Börgardts: 0:6, 2:6
Peter Welzel: 3:6, 0:6
Markus Bühler: 0:6, 1:6
Frank Gysau: 3:6, 1:6
Helmut Pielok: 6:4, 4:1 (Aufgabe wegen Verletzung)
Stefan Salchow: 7:5, 6:3

Doppel:
Peter Börgardts/Stefan Salchow: 0:6, 0:6
Jochen Wacker/Helmut Pielok: 6:3, 4:6, 8:10
Peter Welzel/Frank Gysau: 2:6, 4:6


Weitere Ergebnisse


Junioren
TA TV Cannstatt 1 - TA SV Holzgerlingen 1,  6:3
TA SV Holzgerlingen 2 - SPG Gäufelden/Nebringen 1,  7:1

Damen
TA SV Holzgerlingen 1 - TC Weil im Schönbuch 2, 0:6         

Herren
TA TV Altdorf 1  -  TA SV Holzgerlingen 1, 0:9
TC Gärtringen 2  -  TA SV Holzgerlingen 2, 2:7
TA SV Holzgerlingen 3  -  TA TV Altdorf 2, 5:1

Herren 65
TA SV Holzgerlingen 1 - TA TSV Georgii A. Stuttgart, 12:4

Spielberichte der Spieltage vom 10.-16.06.2013

VR-Talentiade U12 Midcourt

Am 2. Spieltag empfingen die Holzgerlinger Laura Petrovic, Gabriel Petrovic, Tom Krauss, Malte, Nies und Paul Kempf die Mannschaft aus Leonberg. Als Erstes wurde die Staffel gespielt, die wir souverän gewinnen konnten. Bei den anschließenden Tennismatches mussten wir uns allerdings dem Favoriten Leonberg geschlagen geben. So verloren Gabriel, Tom, Malte und Paul ihre Einzel. Das erste Doppel mit Laura und Gabriel wurde nicht gewonnen. Im zweiten hart umkämpften Doppel mit Malte und Paul unterlagen wir ebenfalls. Beim anschließenden leckeren Schnitzelessen im Tennisstüble waren die Anstrengungen jedoch schnell vergessen und die Stimmung ausgelassen.
VR-Talentiade-U10

Mädchen
IBM Klub Böblingen e.V. 1 – TA SV Holzgerlingen                          2:4

Am zweiten Spieltag traten wir gegen den IBM Klub Böblingen an. Nachdem Caroline und Lisa sich in den Einzeln jeweils knapp geschlagen geben mussten, gewannen Kim und Emma ihre Einzel. Da es nun 2:2 stand, ging es jetzt bei den Doppeln um alles. Lisa und Caroline gewannen ihr Doppel deutlich, währenddessen mussten sich Emma und Kim durch ein emotionsgeladenes Doppel, welches bei Flutlicht zu Ende gespielt werden musste, kämpfen. Zum Glück konnten sie das Match im Match-Tie-Break 11:9 für sich entscheiden und damit war der Mannschaftssieg vollbracht.

Maedchen
Knaben
TA TSV 1894 Eltingen 1 - TA SV Holzgerlingen 1                               1:5
Am zweiten Spieltag ging es für uns nach Eltingen. Wir starteten unsere vier Spiele alle parallel und nach den Einzeln stand es für uns bereits 4:0, sodass uns der Sieg schon sicher war. In die Doppel starteten Max mit Marvin und Paul mit Jannik. Hier konnten Paul und Jannik leider keinen Punkt holen, jedoch Max mit Marvin konnten einen weiteren Punkt erkämpfen. Bei leckerer Pizza ließen wir den tollen Tennistag ausklingen.

Knaben-1

TSV Dagersheim TA 2 - TA SV Holzgerlingen 2                                0:6


Die Knaben2 waren in Dagersheim mit 6:0 erfolgreich. In spannenden Spielen konnten sich die Holzgerlinger souverän durchsetzen.
Knaben-2
Kids Cup-2 U12
TA SV Sillenbuch 1 – TA SV Holzgerlingen 2                      4:2


Bei besten Wetterbedingungen und hochmotiviert reisten die Spieler zu ihrem zweiten Saison-Turnier gegen den TA SV Sillenbuch.
Emma, Elena und Mattis gewannen klar ihre Einzel, während Lucas sein Spiel nach hartem Kampf leiderabgeben musste. Im Doppel konnten Emma und Mattis das Match für sich entscheiden, wogegen Elena und Lucas sich letztendlich geschlagen geben mussten.
Am Ende dieses Tages durften die Kids bei leckerer Pizza ihren verdienten 4:2 Sieg feiern.


Kids-Cup-2-U12
Juniorinnen
TA SV Holzgerlingen – TC Maichingen 2             6:0


Letzten Samstag gewannen wir in Rekordzeit. Die Einzel konnten fast alle 6:0, 6:0 nach nur knapp einer Stunde gewonnen werden. Somit war für diesen Tag bereits alles entschieden. In den Doppeln setzten wir noch eins drauf. Aylin und Alina sowie Lisa und Kim gewannen die Doppel jeweils ganz klar 6:0, 6:0.

Juniorinnen

Damen40
TS SV Holzgerlingen – TC Herrenberg 1                               3:6

Am zweiten Spieltag empfingen wir bei bestem Tenniswetter die Damen 40 aus Herrenberg. Die Gäste sind bei den Leistungsklassen wesentlich höher eingestuft als wir. Von den sechs Einzelspielen konnten wir lediglich zwei für uns entscheiden, sodass wir alle drei Doppel gewinnen mussten, um den Gesamtsieg heimzufahren. Leider schafften wir dies trotz großer Kampfleistung nicht ganz und schlossen diesen Spieltag mit 3:6 ab. Nächsten Samstag "reisen" wir dann zu den Damen40 aus unserem Nachbarort Altdorf und geben dort alles.


Hobbydamen 1
TC Weissach-Flacht 1 - TA SV Holzgerlingen 1                   3 : 3

Bei ihrem ersten Auswärtsspiel der Saison verbuchten die Hobbydamen1 einen weiteren Sieg in einer sehr ausgeglichenen Partie gegen die Hobbydamen aus Flacht. Rita und Christine machten es ihren Gegnerinnen nicht leicht, mussten sich aber beide am Ende in zwei Sätzen geschlagen geben. Dafür gewannen Ingeborg und Margit (bislang unsere Match-Tiebreak-Spezialistin) ihre Einzel souverän und glatt in zwei Sätzen. Trotz Punktegleichstand hatte sich unser Team somit einen deutlichen Spielevorteil erkämpft und so ging es locker in die Doppel. Rita und Christine erwiesen sich als 'das Doppel des Tages' holten sich in Rekordzeit ihren Sieg und diesen wichtigen 3. Punkt. Ingeborg und Margit im zweiten Doppel machten es wieder einmal mächtig spannend und mussten in den vermaledeiten Match-Tiebreak. Leider wurde er mit 10:8 für die Namenschwestern Ingeborg und Margit aus Flacht beendet.

Dennoch konnte jede unserer Spielerinnen mit einem Sieg und dem Gesamtsieg im Gepäck stolz nach Hause fahren.

 Hobbydamen-1

Herren 40
TC Weil im Schönbuch 2 - TA SV Holzgerlingen 1            2:7

An unserem zweitem Spieltag ging es in die Nachbarschaft. Wir wurden von den Weilern auf einer vollen Anlage empfangen, sodass wir auf nur zwei Plätzen beginnen konnten. Somit zog sich der Tag ganz schön in die Länge und erst gegen 20:45 Uhr waren alle Spiele über die Bühne. Knapp ging es bei vier Spielen zu, denn hier fiel die Entscheidung jeweils erst im Match-Tie-Break. Am Ende konnte ein 7:2 Sieg auf der Weiler Terrasse gefeiert werden.

H40 I

Cannstatter TC 2 - TA SV Holzgerlingen 2          7:2


Bei idealem Tenniswetter führte uns der Weg am Samstag auf die Anlage des Cannstatter TC: der älteste Verein in Würrtemberg ist in einem Park mitten in der Stadt gelegen, mit Plätzen auf drei Terrassen und altem Baumbestand wohl eine der schönsten Anlagen im Bezirk.
Aber davon ließen wir uns nicht weiter beeindrucken: zum Klassenerhalt musste an diesem Wochenende unbedingt ein Sieg her. Hochmotiviert gingen wir die Sache an, sodass das Spiel schon nach den Einzeln entschieden war: außer Markus Bühler (3:6, 1:6) konnten alle Einzel gewonnen werden:
Bert Welzel nach nervenaufreibendem 2. Satz 6:0, 6:4.
Jochen Wacker mir sehr guter Leistung 6:3, 6:2.
Matthias Mahnke in einem hochklassigen Spiel 7:6, 6:2.
Frank Gysau mit einem locker herausgespielten 6:0, 6:0.
Und Helmut Pielok behielt seine weiße Weste mit einem klaren 6:4, 6:0.
Die Doppel wurden schwerer als die teilweise klaren Einzelergebnisse vermuten ließen:
Bert Welzel/Peter Welzel verloren knapp mit 6:3, 3:6, 8:10.
Matthias Mahnke/Helmut Pielok gewannen 6:4, 7:6.
Markus Bühler/Frank Gysau gewannen nach kuriosem Spielverlauf knapp mit 0:6, 6:2, 10:8 zum 7:2 Endstand.

Herren 1
TA SV Holzgerlingen 1 - TCW Straubenhardt-Conweiler 1      8:1

Am vergangenen Sonntag gelang unseren Aktiven der erste Sieg in der Bezirksliga. Dadurch konnte sich die Mannschaft, nach der Niederlage am ersten Spieltag letzte Woche, vom letzten auf den zweiten Tabellen-Platz (von 6 Mannschaften) verbessern. Das sieht jetzt schon wieder wesentlich freundlicher aus. Bei strahlendem Sonnenschein und bis zu 30°C wurde den Jungs konditionell so einiges abverlangt. Obwohl der Spieltag nach den Einzeln schon mit 5:1 gewonnen war, versuchten die Gäste aus Straubenhardt-Conweiler noch alles um ein Doppel zu gewinnen. Doch es half nichts, unsere Jungs hielten Stand und gaben keinen Punkt mehr ab.

Die Ergebnisse im Einzel:



TA SV Holzgerlingen 1

TCW Str.-Conweiler 1

1.Satz

2.Satz

1

Rupp, Manuel (LK7)

Ensslin, Fabian (LK8)

3:6

0:6

2

Lepiorz, Dominic (LK8)

Mayer, Sebastian (LK11)

6:2

6:4

3

Köhler, Michael (LK9)

Vetrano, Silvio (LK13)

7:5

6:1

4

Maurer, Marc (LK12)

Volle, Tobias (LK13)

6:2

7:6

5

Kierst, Sebastian (LK13)

Miester, Martin (LK15)

6:1

6:4

6

Heldmaier, Fabian (LK13)

Krauss, Niklas (LK19)

6:1

6:0

Und im Doppel:



TA SV Holzgerlingen 1

TCW Str.-Conweiler 1

1.Satz

2.Satz

1

Lepiorz, Dominic

Köhler, Michael

Mayer, Sebastian
Vetrano, Silvio


6:4

7:5

2

Rupp, Manuel
Heldmaier, Fabian


Ensslin, Fabian
Volle, Tobias


6:4

ret.

3

Maurer, Marc
Kierst, Sebastian


Miester, Martin
Krauss, Niklas


6:2

7:5

 
Herren 1 2 3 2013

Herren 60
TA SV Holzgerlingen – TA TSV Heumaden                         5:4

Der in seinem ersten Match gebeutelte Gruppenfavorit aus Heumaden wollte in Holzgerlingen alles besser machen. Eine Vorhut begutachtete schon um 13 Uhr die Anlage und um 13.30 Uhr spielten sie sich geschlossen ein.


Mit den Platzziffern 2, 4 und 6 wurde dann die Partie eröffnet, die im Laufe der Zeit noch dramatisch werden sollte. Dr. Sedl., Nr. 2 der Gäste und erfolgreicher Verbandsspieler, war an diesem Tag für unseren Robert P. zu stark. Die an 4 und 6 spielenden Rolf M. und Robert Beck entledigten sich ihrer Aufgabe souverän, wobei es Rolf mit einem sehr spielstarken Gegner zu tun hatte. In den darauf folgenden Matches wollten wir schon eine Vorentscheidung herbei-

führen, denn Günther und vor allem Olav und Alfred hatten unserer Meinung nach - machbare - Gegner. Günther an 1 spielend, hatte sich in sein Match gekämpft, den zweiten Satz gewonnen und vertraute dem Match-Tiebreak. Der Heumadener Einser fand dann aber besser zu seinem

Topspin-Spiel zurück und entschied das Match für sich. Olav an 3 hatte seine liebe Müh und Not, sein Match im 3. Satz zu gewinnen. Die theaterreifen Aufschlagszerimonien seines Gegners nervten nicht nur ihn, sondern auch später unser Doppel, das gegen ihn antrat. Wie eng manchmal ein Spiel entschieden wird, musste Alfred erfahren. Im Match-Tiebreak nach einer Aufholjagd zum

8 : 8 ausgleichend, entschieden zwei - glückliche – Bälle für den Gegner.


Nach dem Ablauf des Spieltages waren wir auf ein 4 : 2 zu unseren Gunsten eingestellt. Jetzt stand es nach den Einzeln 3 : 3. Eins war völlig klar: Never change a winning team ! Rolf und Alfred waren somit gesetzt. Klar war auch, dass "Jogi" Renz nach langer langer Zeit wieder auflaufen würde. Er und Robert P. waren unser zweites Dreamteam, das punkten sollte. Robert B. und Olav nahmen das Einser-Doppel der Heumadener weg, sodass unsere Chancen auf die o.a. ruhten. Es kam


dann zum "Showdown" der Zweier-Doppel. Mit allem, was ein Doppelmatch zu bieten hat, wurde verbissen um jeden Punkt gerungen. Im Match-Tiebreak war dann nach einem 4 : 4 der Widerstand der Heumadener gebrochen und unsere Jungs holten den entscheidenden fünften Punkt.

Weitere Ergebnisse

KIDs-Cup 1 U12
TA TSV Merklingen 1   - TA SV Holzgerlingen 1, Erg. 3:3

Junioren
TA SV Holzgerlingen 1 - Cannstatter TC 2, Erg. 2:7
TA SV Holzgerlingen 2 - TC Nagold 2, Erg. 7:2

Damen
TA SV Holzgerlingen 1 - TA SV Böblingen 3, Erg. 2:4

Herren
TA SV Holzgerlingen 2 - TA VfL Sindelfingen 1862 4, Erg.6:3
TA SV Holzgerlingen 3 - TC Skiverein Neuenbürg 2, Erg. 5:1


Herren 65
TA SV Holzgerlingen 1 - TC Faurndau 1, Erg.  5:1

Seite 1 von 4