tennis holzgerlingen verein

Winterhallenrunde Herren 40/2

Herren 40/2 mit zwei Siegen und zwei Niederlagen in der Winterhallenrunde

Als Aufsteiger gestartet platziert sich die zweite Herren-40-Mannschaft im Mittelfeld der Bezirksstaffel 2.
Zwei deutlichen Niederlagen stehen am Ende zwei ebenso deutliche Siege gegenüber.

Im ersten Spiel gab es auswärts gegen den TC Herrenberg 2 gleich mal eine 0:6-Niederlage.
Mit der Aufstellung Ralf Winkelmann, Bert Welzel, Jens Nies und Bernhard Krauss angetreten, sieht das Ergebnis deutlicher aus als es war, denn Jens Nies und Bernhard Krauss verloren ihre Einzel beide denkbar knapp mit 8:10 im Matchtiebreak.

Es folgten zwei „Heimspiele“ in der Sindelfinger Halle mit zwei glatten Siegen.
5:1 gegen die TA TV Darmsheim in der Aufstellung Ralf Winkelmann, Bert Welzel, Jens Nies und Frank Gysau sowie 6:0 gegen die TA TSV Waldenbuch 3 mit Björn Wehling, Ralf Winkelmann, Bert Welzel und Jens Nies.

Zum Abschluss setzte es in Möhringen vergangene Woche erneut eine 0:6-Niederlage gegen die TA SV Sillenbuch, die als Meisterschafts-Favorit in ihr letztes Spiel im April gehen.
Wie schon im ersten Spiel der Saison zeigte Bernhard Krauss eine starke Leistung und verlor nur knapp mit 2:6 und 6:7. Mit ihm im Team standen Ralf Winkelmann, Bert Welzel und Markus Bühler.

Wenn größere Sensationen ausbleiben, hat das Team mit den beiden Abstiegsplätzen in dieser Runde nichts mehr zu tun und sollte am Ende Platz 3 erreichen können.

Der aktuelle Tabellenstand mit drei noch ausstehenden Partien.
Rang  Team Punkte Matches
 1  TA SV Sillenbuch 1  3 : 0 16 : 2
 2  TA SV Holzgerlingen 2  2 : 2  11 : 13
 3  TC Herrenberg 2  1 : 1 8 : 4
 4  TA TSV Waldenbuch 3  1 : 1 3 : 9
 5  TA TV Darmsheim 1  0 : 3   4 : 14
 

Herren 40/1

TA SV Holzgerlingen 1 - SPG TC Dettingen/TV Glatt 1          8:1

Am 27. Juli durften wir unser letztes Verbandsspiel in der Verbandsliga bestreiten, denn der Abstieg war aufgrund von 2 Absteigern in der Gruppe und unserer bisherigen 0:5 Bilanz leider schon vor Spielbeginn besiegelt. Somit ging es noch um unseren Ehrenpunkt.
So starteten wir bis in die Spitzen motiviert in die Spiele. Matthias überrollte sogleich seinen Gegner innerhalb von rund 40 Minuten und fuhr damit den ersten Punkt ein. Björn und Jens zogen kurze Zeit später nach und sicherten die nächsten 2 Punkte. In der 2. Runde kamen dann Andreas, Bert sowie Ralph zum Einsatz und die nächsten 2 Punkte wurden eingefahren. Nur Ralph, der irgendwann der Alp-Radtour sowie kurzen Nacht Tribut zollen musste, gab seinen Einzelpunkt ab.
In den Doppeln gab es dann 3 weitere souveräne Punkte, sodass am Ende ein ungefährdeter 8:1 Sieg gefeiert werden konnte.
Im kommenden Jahr wird dann wieder in der Bezirksoberliga aufgeschlagen, wenn die Gruppeneinteilungen nicht eine Überraschung vorsehen...

In diesem Jahr spielten für die Herren 40 1: Ralph Göbel, Sven Engemann, Björn Wehling, Andreas Waiblinger, Matthias Mahnke, Jochen Mehl, Bert Welzel und Jens Nies

h40-1 270714
v.l.n.r. Matthias, Jens, Ralph, Andreas, Björn, Bert
 

Mädchen

TA SV Holzgerlingen - Cannstatter TC 1         0:6

Am Freitag empfingen wir die Mädchen vom Cannstatter TC. Wir hatten alle mit den hochsommerlichen Temperaturen zu kämpfen. Unsere Gegner waren uns sowohl körperlich als auch spielerisch klar überlegen. So mussten sich Emma Luppold, Elena Bühler, Jule Welzel und Henrieke Fischer mit einem 0:6 geschlagen geben. Bei einem leichten Salat konnten sich dann alle wieder stärken.

m-team18072014
v.l.n.r.: Elena, Henrieke, Jule & Emma
 

Mädchen

TA VfL Sindelfingen 1862 2 - TA SV Holzgerlingen        6:0

Unser letztes Auswärtsspiel führte uns nach Sindelfingen. Nach einem heftigen Gewitter konnten die Plätze doch noch bespielt werden. Leider mussten sich Emma Luppold, Elena Bühler, Jule Welzel und Julia Dorneich den Aufsteigerinnen aus Sindelfingen mit einem 0:6 klar geschlagen geben.

m-team25072014
v.l.n.r.: Jule, Emma, Elena & Julia
 

Juniorinnen 2

TA SV Holzgerlingen 2 – TA TV Altdorf 1           3:3, 8:7 Sätze

Bei anfänglich angenehmen Temperaturen empfingen wir am letzten Turniertag die Juniorinnen-Mannschaft aus Altdorf. Aileen konnte ihr Einzel nach einem spannenden Kampf im Match-Tiebreak für sich entscheiden. Emma und Elena gewannen ihre Matches klar und Sarah musste sich letztendlich ihrer Gegnerin geschlagen geben. So stand es nach den Einzeln 3:1 für unsere Mannschaft. Nun war es wichtig die Doppel zu gewinnen. Nach der ersten Hälfte musste jedoch das Spiel wegen starken Regens unterbrochen werden, so dass nicht klar war, wie lange der Tag noch werden würde. Letztendlich setzten wir unser Spiel in der Halle fort und erkämpften in beiden Doppeln den Sieg im Match-Tiebreak!

Es spielten: Aileen Wachsmann, Emma Luppold, Elena Bühler & Sarah Baro Mertz
 

Seite 1 von 8